Bayernpaket für Mähdrescher, 3-teilig

978,00  (netto zzgl. MwSt.)

3 Produkte in einem:
Vorteile:
  • Sofort einsatzbereit – fertig montiert
  • Hochwertige, langlebige Alu-Bauweise
  • Super leichte Handhabung – geringes Gewicht: ca. 17 kg
  • Perfekt für mehr Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr

 

Breite:

3.100, 3.290 oder 3.490 mm
(Andere Breiten auf Anfrage möglich.)

Höhe:

630 mm (nur Schild – ohne Aufnahme)

Auswahl zurücksetzen

bestehend aus

1 x Fronttafel für Mähdrescher

Die typ-spezifische Aufnahmevorrichtung für die Fabrikate Claas / John Deere / New Holland / Fendt ermöglichen die einfache und schnelle Anbringung des Frontschildes am Mähdrescher.
Fixiert wird das Schild mit angebrachten Expandern (bei John Deere mit einem Sicherungsbolzen).
Mit einem 2-poligen Stecker wird das Frontschild am Stromkreis des Mähdreschers angeschlossen.

Beschreibung
Verschweißter 30 mm Alu-Rohrrahmen mit typ-spezifischer Aufnahmevorrichtung
1-teiliges Schild aus Alu Verbund (2 mm) mit rot-weißem Reflektorband (DIN 30710)
Rückseite rechts u. links je 150 mm mit rot-weißem Reflektorband (DIN 30710),
Vorderseite oben durchlaufendes weißes Reflektorband (ECE 104)
2 LED-Begrenzungsleuchten (12 V)
2-poliger Stecker mit 2 m Anschlusskabel
Leichtgewicht: nur ca. 17 kg

1 x Hecktafel für Mähdrescher und Schneidwerkswagen

Vorteile: Langlebig
Für bessere Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr

Maße: 285 x 450 mm

Beschreibung 1 x rechtsweisend / 1 x linksweisend,
Schild aus Alu Verbund (3 mm) mit rot-weißer Warnmarkierung (DIN 30710)

2 x Konturmarkierungsbänder

mit ECE 104 Zulassung - stark selbstklebend

Breite: 50 mm
1 x 50 m-Rolle Konturmarkierung gelb - für die seitliche Konturbeklebung
1 x 8 lfd. m Konturmarkierung rot - für die Heck-Konturbeklebung

 

Um mit überbreiten Mähdrescher oder Selbstfahrenden Erntemaschinen (SAM) über 3 m Breite öffentliche Straßen nutzen zu können, muss diese für die Ausnahmegenehmigung gemäß § 70 STVZO (Bayernpaket) über ein durchgehendes Schild mit Warnmarkierungsfolie RA2 verfügen, das die gesamte Fahrzeugfront abdeckt.

Unsere Frontschilder zum Bayernpaket haben einen geschweißten stabilen Aluminiumrahmen und typspezifische Aufnahme für die Mähdreschermarken CLAAS, JohnDeere, Fendt und NewHolland.

Das reflektierendes Frontschild besteht aus Alu-Verbund-Material mit einer Stärke von 2 mm. Die Alu-Verbund-Platte besteht aus zwei Alu-Deckschichten und einem Polyethylen-Kern. Das Material ist leicht und verfügt über eine hohe Steifigkeit sowie Temperaturbeständigkeit. Ideal für den langfristigen Einsatz im Freien. Zur Erhöhung der Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit sind die Ecken und Kanten der Platte abgerundet.

Die durchgehende Warnmarkierungsfolie (ORALITE 5921M - Made in Germany) erfüllt die DIN 30710, ECE 104 Klasse F sowie TPESC. Die leistungsstarke Reflexfolie hat die Rückstrahlklasse RA2/C. Den oberen Abschluss bildet ein 50 mm breites Konturmarkierungsband (ECE 104).

Auf der Tafel sind zwei flache LED-Begrenzungsleuchten integriert. Die elektrische Verkabelung läuft innerhalb des Rahmens und ist somit optimal geschützt. An den Stromkreis angeschlossen wir das Schild mit einem 2-poligen „Bananenstecker“.
Für den überholenden Verkehr ist das Schild auch auf der Rückseite links und rechts ca. 15 cm mit der Warnmarkierungsfolie beklebt.

Durch den Aluminiumbau ist das Frontschild sehr leicht - trotzdem robust, wetterfest und UV-beständig, lösungsmittel- und korrosionsbeständig - ideal für den Einsatz auf Feld und Straße.

Das Frontschild muss die gesamt Breite des Mähdreschers/SAM abdecken (einschließlich der Reifen). Jedoch kann die Tafel links und rechts je 10 cm einrücken.