WAS ist das Ziel des Bayernpakets?

Das Bayernpaket ist eine modulare Kennzeichnung überbreiter selbstfahrender Arbeitsmaschinen der Land- und Forstwirtschaft zur besseren Kenntlichmachung:

Damit soll die Sichtbarkeit deutlich verbessert werden. Entgegenkommender Verkehr soll das überbreite Fahrzeug direkt sehen, ob bei Tag oder Nacht. Die einheitliche Kennzeichnung solcher Fahrzeuge sorgt dafür, dass alle Verkehrsteilnehmer Landmaschinen sofort erkennen und entsprechend reagieren können.

Hierzu kommt (je nach Fahrzeugart) noch die Frage der Sichtfeldeinschränkung nach Vorne und/oder zur Seite.

…ein einheitliches Signalbild mit hohem Wiedererkennungswert…

Eine Modulare Kennzeichnung soll über die gesamte Fahrzeugkategorie der SAM über 3 m Maschinenbreite im Bereich der Landwirtschaft ein einheitliches Signalbild mit hohem Wiedererkennungswert erzeugt werden.

Verwandte Beiträge

Datenschutzeinstellungen
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.